Bildung & Wissenschaft

Recht auf Bildung - Oxfam Deutschland - BonusDetail.com

Recht auf Bildung - Oxfam Deutschland

Bildung ist ein universales Menschenrecht und steht weltweit allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen zu. Zugleich ist Bildung ein wichtiger Motor für Entwicklung und eine bessere Zukunft.

Bildung ist ein universales Menschenrecht und steht weltweit allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen zu. Zugleich ist Bildung ein wichtiger Motor für Entwicklung und eine bessere Zukunft.

Doch oft sind die Bildungssysteme in wirtschaftlich benachteiligten Ländern unzureichend, es fehlen Schulen, ausgebildetes Lehrpersonal und Unterrichtsmaterialien. Bildungschancen sind ungleich verteilt: Geschlecht, Einkommen, Herkunft, Sprache, ethnisch-kulturelle Zugehörigkeit, Behinderung oder Wohnort spielen oft eine entscheidende Rolle.

Durch die Corona-Pandemie erleben wir die größte Bildungskrise seit 100 Jahren: Benachteiligte Gruppen wurden weiter abgehängt, nach den Schulschließungen 2020 werden Millionen Kinder und Jugendliche wohl nie wieder ins Klassenzimmer zurückkehren.

Wirtschaftlich privilegierte Länder wie Deutschland stehen daher mehr denn je in der Pflicht, aktiv zu globalen Bildungschancen beizutragen. Dafür müssen sie wirtschaftlich benachteiligte Länder beim Ausbau der Bildungssysteme unterstützen. Ganz im Sinne der UN-Nachhaltigkeitsziele (SDG) gilt es, gemeinsam eine inklusive, chancengerechte und hochwertige Bildung für alle Menschen sicherzustellen.

Als Gründungsmitglied der Globalen Bildungskampagne legt Oxfam den Finger in die Wunde, zeigt politisches Versagen auf und fordert von der internationalen Gemeinschaft, ihre Bildungsversprechen einzuhalten. So erwarten wir zum Beispiel von der Bundesregierung, in den kommenden Jahren mehr Mittel für weltweite Bildungsgerechtigkeit im Rahmen der Globalen Bildungspartnerschaft bereitzustellen.

Unterstützen Sie die Arbeit von Oxfam, um mehr Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu Bildung zu ermöglichen.